^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

C-JUnioren vorschau.jpg

25.02.20

C-Juniorenturnierberichte 2020


Die C-Junioren veranstalteten kürzlich ihr eigenes Turnier in der Emsterlandhalle Lehnin und waren sehr erfolgreich in Brandenburg zu Gast....

Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio

Pressemitteilung zu den Hallenturnieren der C-Junioren:

Kürzlich veranstalteten die C-Junioren der SG Lehnin/Damsdorf den Brand-FlexWork-Cup 2020 in der Emsterlandhalle Lehnin.

Leider sagte im Vorfeld eine Mannschaft kurzfristig ab, sodass ,nur" 9 Mannschaften an dem Budenzauber teilnahmen.

Es wurde in 2 Gruppen mit anschließenden KO-Partien gespielt.

Dabei schickte die SG Lehnin/Damsdorf drei Mannschaften ins Rennen.

Das Überraschungsteam war die ,,Dritte", welches das Halbfinale gegen die ,,Erste" gewann und verdient ins Finale einzog.

Dort musste sich die ,,Dritte" dann gegen die SG Blau-Weiß Beelitz mit 1:3 geschlagen geben und belegte einen tollen 2. Platz.

Das kleine Finale gewann die ,,Erste" kampflos gegen den FC Borussia Belzig.

Bei der ,,zweiten" Vertretung der ,,Klosterkids" reichte es leider nur zu Platz neun.  

Weiterhin waren die SpG Brück/Borkheide, der JFV Havelstadt Brandenburg II und der SV Concordia Nowawes I+II dabei.

Zum besten Torwart des Turniers wurde Marco Henseler (SG Lehnin/Damsdorf III) gewählt und Torschützenkönig mit 5 Treffern wurde Tom Rönisch (SG Lehnin/Damsdorf III).

Weiterhin trafen für die ,,Erste" Chris Hinderlich(4), Thorben Schulze(2), Dominic Klotz(3) und Stean Müller (1).

Bei der ,,Zweiten" trugen sich Kimi Hampe(1), Connar Knoth(1) und Jannis Leue(1) in die Torschützenliste ein.        

Für die ,,Dritte" markierten Tom Rönisch (5) und Philip Cierpinski(1) die Treffer.

Das leibliche Wohl und das Drumherum deckten die fleißigen Helfer der SG bravourös ab.

 

Einen Tag später nahmen die C-Junioren beim Hallenturnier des JFV Havelstadt Brandenburg teil.

Dort spielten 8 Mannschaften im Modus ,,jeder" gegen ,,jeden" ihre Sieger aus.

Nach spannenden 28 Partien stand die SG Lehnin/Damsdorf als Turniersieger fest und musste sich nur dem FC Borussia Belzig mit 1:2 geschlagen geben.

Zudem sicherte sich Chris Hinderlich von der SG Lehnin/Damsdorf mit 5 Treffern die Torjägerkanone.

Das Klostertrikot trugen: Leon Laampert, Philip Cierpinski (1), Marvin Herbst(1), Marlon Schirner(2), Dominik Klotz(3), Marco Henseler(3), Tom Rönisch(3), Jonas Goldbach(4) und Chris Hinderlich(5).

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Awizio

SG Lehnin/Damsdorf