^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

IMG_5627.jpg

26.05.18

Freundschaftsregatta 2018 - Lifebericht


Einmal im Jahr hört man in Lehnin ein ungewohntes Geräusch ... das Signalhorn unserer Segelregatta ist kaum zu überhören ... ... für die aktiven Segler unverzichtbar für die Regatta ... für die Lehniner auch ein Grund für einen Spaziergang zum Klostersee ...
Der SVKL richtet seit vielen Jahren einmal im Jahr seine Freundschaftsregatta aus. Segler aus Vereinen in und um Brandenburg, Werder und Potsdam treffen sich zum Wettstreit auf dem Wasser.

Kategorie: Regatta
Erstellt von: detlev

Jeder weiß, daß in Lehnin vieles etwas anders ist, als bei den Regatten "auf den großen Seen". Der Klostersee ist mit seinen Winddrehern und die nicht wirklich vermeidbare Ufernähe immer wieder eine Herausforderung.

In diesem Jahr haben wir 64 aktive Boote in 10 Klassen auf unserem See. Die Bootsklassen Opti B und XY werden als Ranglistenregatta gewertet. Hinzu kommen noch viele "Begleitboote", die wir mit Unterstützung unserer Nachbarn (Sektion Rudern und Kai Schattenberg / Strandbad Lehnin) alle unterbringen konnten. Dafür an dieser Stelle ein "Dankeschön". Ein weiteres Danke an den "Wettergott". Wir haben (wohlverdientes) Kaiserwetter ... etwas mehr Wind könnte sein ... aber besser als Regen, Kälte und Sturm ist es auf jeden Fall!

Einige Boote wurden schon im Laufe der Woche nach Lehnin gebracht, die meisten kamen am Freitag und ein paar "Nachzügler" dann am Sonnabend rechtzeitig vor der Steuermannsbesprechung.

Hier die Teilnehmerzahlen und Bootsklassen im Überblick:
15x Opti B; 7x Opti C; 2x Pirat; 7x 420er; 20x XY; 2x O-Jolle; 3x Laser; 1x OK; 6x 15er und 1x H-Jolle (Platz 1 schon am Start sicher!).

Nach der Steuermannsbesprechung dann der erste Start. Danach Mittagspause an der Gulaschkanone (Klosterexpress) und dann der Start zur 2. und zur 3. Wettfahrt. Der Wind bleibt uns mit kurzen Flauten erhalten. Den Gästen im Strandbad (heute gut besucht) bieten wir mit einem beachtlichen Regattafeld eine tolle Kulisse.

Das Wetter meint es auch am Abend gut mit uns. So dauert es dann doch eine Weile, bis sich die Tanzfläche füllt. Es wird ein sehr schöner und ausgesprochen gemütlicher Abend. 

Auch am Sonntag zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Nach und nach treffen sich alle beim Frühstück. Die Außenplätze an der Sonne sind begehrt und schnell besetzt. Auch heute gibt es wieder frisch gebratene Spiegeleier.

Irgendwann ertönt das erste Hupsignal und um 10.00 Uhr erfolgt der Start zur 4. Wettfahrt an diesem Regattawochenende. Unser Ziel waren 4 bis 5 Wettfahrten, für eine fünfte war es dann aber doch nicht windig genug.

Ergebnislisten zum Download:
- Opti B (Rangliste)
- Opti C
- XY (Rangliste)
- H-Jolle
- Laser
- OK
- O-Jolle
- Pirat
- 420er
- 15er

... oder auf RaceOffice

 

.... weitere Infos folgen ...