^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Womit haben die Lauffreunde das verdient? Wegen der Wahlen am 25. Mai zogen wir den Termin zum Klosterlauf auf den 18. Mai vor und nahmen die Nässe in Kauf. Zum Glück blieben die Laufstrecken passierbar, und die Duschmöglichkeiten in der „Sporti“ nutzten viele Teilnehmer, um sich vom größten Schmutz zu befreien.

Die Strecken waren gut erkennbar, deshalb herzlichen Dank an die Forst und an die Streckenposten.

Insgesamt ergaben die Ergebnislisten folgenden Stand: Den 8,2 km-Lauf bewältigte die zahlenmäßig größte Gruppe mit 50 Teilnehmern, gefolgt von 24 unverzagten 15 km-Läufern. 23 Lauffreunde bewältigten die 3,5 km und 14 Walker hielten trotz des unaufhörlichen Regens durch. Zum Schülerlauf gab es 7 Voranmeldungen. Wider Erwarten verstärkten 10 Nachmeldungen das Feld.

Die Ergebnisse des Schülerlaufs/ Wertung in Altersklassen:

WK U8

  1.  Neele Back, SV Kloster Lehnin

MK U8

  1. Tillmann Geist, SV Kloster Lehnin
  2. Raffael Schlieker
  3. Jacob Leetz, Lebenshilfe Fit e.V.
     

WK U10 

  1. Blanda Malou Kosubeck, SC Potsdam
  2. Flora Heck, SC Märkischer Adler


MK U10

  1. Philip Cierpinski, Golzow
  2. Karl Kretschmer, SV Kloster Lehnin
  3. Jannis Leue, SV Kloster Lehnin
  4. Connar Knoth, SV Kloster Lehnin
  5. Luwig Preuss, Lebenshilfe Fit e.V.


WK U12 

  1. Elisabeth Grimm, Lehnin
  2. Ariane Bauermann

MK U12

  1. Yannic Linke, Joliot-Curie Schule
  2. David Linke, Joliot-Curie-Schule


WK U14

  1. Celina Willmann, Lebenshilfe Fit e.V.
  2. Miléne Willmann, Lebenshilfe Fit e.V.

Für alle weiteren Strecken erhielten die ersten drei Sportler je einen Pokal + Urkunden. Alle anderen Teilnehmer bekamen von der Zeitnahme ihre Urkunde mit der Altersklassenwertung ausgehändigt. Da der Klosterlauf in die Wertung des Mothor-Havel-Cup eingeht, bestand die Möglichkeit, vor Ort den Cup-Pass abstempeln zu lassen.

Sieger über 3,5 km:

Isabell Kretschmer, SV 63 Brandenburg West
Niklas Schöning, SV Stahl Henningsdorf

Sieger über 8,2 km Walken:

Rita Schubert, Brandenburg
Jürgen Telschig, Kinderhospiz Sonnenhof, Bln-Pankow

Sieger über 8,2 km – Lauf:

Sarah Hoffmann, Vfl Brandenburg
Daniel Hoffmann, Brandenburg

Der Schüler Lance Franke (AK U14) vom PLC belegte mit einer Zeit von 00:37:26 Minuten im Pulk der 50 Läufer über 8,2 km einen beachtlichen 4. Platz. In seiner AK war er Sieger vor Noah Sternberg ( 00:41:12), die Childis-MSV.

Die Ergebnisliste für 8,2 km in Großformat:
HIER

Sieger über 15 km – Lauf:

Doreen Kraska, Mrs. Sporty Magdeburg
Thomas Strupat, Wusterwitz

Die „Podiumsplätze“ beweisen, dass der Lehniner Klosterlauf auch überregional bekannt und für Lauffreudige interessant ist. Neben den aufgeführten Orten begrüßten wir Teilnehmer aus Woltersdorf, Rostock, Niederwerbig, Stechow-Ferchesar, Rüdersdorf, Teltow, Brück, Ziesar, Henningsdorf, Großschwabhausen (Landkreis Weimar!), Zossen, Babelsberg, Rathenow, Neuendorf, Stechlin.

Spannend und interessant fanden wir z.B. auch solche Vereinsangaben wie: LG Zomonie, Childis MSV oder PJR-Chico. Da half zum Teil nicht mal die Internetrecherche.

Den Abschluss der Veranstaltung, organisiert und begleitet von der Sektion Laufen & Rad des SV Kloster Lehnin, ehrenamtlichen Helfern u.a. der Sektion Rudern und Tischtennis, bildete die traditionelle Tombola. Mit großer Spannung, Spaß und auch Enttäuschung, nicht jeder konnte einen der 5 begehrten Holzpilze erhalten, harrten viele Teilnehmer aus, um Blumen mit Gutscheinen oder andere Gutscheine jeglicher Art von den Bäckereien, Tankstellen, sowie diverse Sachpreise entgegenzunehmen. Frank Janzen (Vorsitzender des SV Kloster Lehnin) und Uwe Grimm (Sektionsleiter Laufen/ Rad), assistiert von der Glücksfee Silvana, gerieten ganz schön ins Schwitzen bei der Vergabe aller Preise.

Vielen Dank an unsere Partner und Sponsoren MBS Potsdam, Edeka-Schmidt, Autohaus Weinreich, Erhardt-Sport, an den Kreissportbund, den Forstbetrieb, an die Gemeindeverwaltung, an das Team Schwerz der Sportgaststätte, die Tankstellen „City“ und „Die Grüne“, die Bäckereien Fiedler, Friebe und Kirstein, an die Blumenläden Kreutzer und Schölzel, an Heike's Friseurstube, die Lindenapotheke, an den HGB Jähnig, den Haus- und Gartenmarkt Lehnin, an die Physiotherapie Lange und das Fitness-Studio „vita. in“ Lehnin. Mit Ihrer Unterstützung konnten wir dem 10. Klosterlauf einen würdigen Rahmen geben.

„Laufen ist Bewegung und Bewegung ist Leben“ - Unter diesem Motto sehen wir uns hoffentlich zum 11. Klosterlauf mit Sonnenschein wieder?

gez. Uwe Grimm

 

Fotos unter Fotos in der Sektion Laufen: