^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

31.03.19

Lehniner Anruder 30.03.2019


Anrudern bei herrlichstem Frühlingswetter am 30.03.2019

Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd

Wir Ruderer haben lange auf diesen Zeitpunkt warten müssen. Zumindest haben die Kinder und Jugendlichen in diesem Jahr, trotz Möglichkeiten, diese Chance noch nicht genutzt.

Ein paar Erwachsene waren in diesem Jahr schon 3x auf dem Wasser. Der erste Ausflug auf unsere Heimatgewässer fand am 01.01.2019 statt.

Am 30.03.2019 um 14 Uhr fand nun endlich das "offizielle Anrudern der Lehniner Ruderer" statt. Es fanden sich 14 Ruderer und 3 Landdienstfrauen die sich auf den Weg machten um bei herrlichstem Frühlingswetter und ca. 15° Aussentemperatur am Badestrand am Netzener See einen gemütlichen Kaffeeklatsch zu halten. Mit den Vierern "Havel" "Lachs" und "Der letzte Versuch" wurde gerudert. Angekommen in Netzen, hatten die Landdienstfrauen schon unser Kaffee- und Kuchenbuffett aufgebaut. Es gab wie immer größtenteils leckeren selbstgebackenen Kuchen. Nachdem sich alle an den verschiedenen leckeren Kuchen gütlich getan hatten und sich alle wieder von der ersten Ruderetappe erholt hatten, wurde wieder "in See" gestochen.

Angekommen am Bootshaus wurden, wie es eben so üblich ist, die Boote wieder gut gereinigt und getrocknet und alles wieder in der Bootshalle verstaut. Die Landdienstfrauen kümmerten sich derweilen um das genutzte Geschirr. ES wurden noch ein paar Gespräche geführt und dann zog jeder wieder glücklich nach Hause.

Es war ein schöner Tag, mit leckerem Kuhen, netten Ruderen und einem tollen Landdienst. Vielen Dank an alle Helfer die uns mit den tollen Kuchen unterstützt haben und an die Trainercrew für die Organisation des Anruderns 2019.

Ich würde mir wünschen, das in diesem Jahr mehr Kinder und Jugendliche an den Wochenenden zu angebotenen Touren mit uns aufs Wasser gehen. Jeder darf natürlich auch so aufs Gelände unserer Sektion kommen. Sehr oft ist irgend jemand unten und man kann einen gemütlichen Nachmittag am Bootshaus verbringen. Ich lade dazu natürlich auch dei Eltern der Ruderjugend ein. Wir feruen uns immer wenn am Bootshaus ein reges Leben stattfindet