^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

SVKL-IMG_0227_935x525_934x525_934x525.jpg

27.01.19

Vorstandswahl bei den Lehniner Seglern


Am 25. Januar trafen sich die Lehniner Segler zur Jahreshauptversammlung und Vorstandswahl ihrer Sektion. Unser Treffen begann bereits um 19.00 Uhr mit der "normalen" Mitgliederversammlung. Danach übernahm Peter Rauhut die Leitung der Versammlung. Wir zogen Bilanz über das Sektionsleben der Jahre 2017 / 2018, sprachen über die Vorhaben ab 2019 und wir wählten unseren Vorstand.

Kategorie: Segeln
Erstellt von: detlev

Der neue Vorstand wurde von den Mitgliedern für die nächsten 2 Jahre gewählt und hat damit für 2019 / 2020 den Auftrag erhalten, sich um die Geschicke der Sektion Segeln zu kümmern.

Der neu gewählte Vorstand besteht aus:
- Detlev Arndt   (Sektionsleiter)
- Eberhard Braun   (stellvertretener Sektionsleiter, Kulturobmann)
- Bernd Seidel   (Schatzmeister)
- Henry Prill   (technischer Leiter)
- Hartmut Hosse   (Revierobmann)
- Marko Trost   (Jugendwart)

Hartmut Hosse trat die Nachfolge von Werner Lehmann an. Werner hatte diese Funktion vom 25.10.2002 bis zum 25.01.2019 und trat nicht wieder zur Wahl an. Danke an Werner für 16 Jahre aktives Ehrenamt im Vorstand der Sektion Segeln.

Wir danken den Sportfreunden der Sektion Segeln für das dem neuen Vorstand entgegengebrachte Vertrauen und bitten alle wie bisher um aktive Unterstützung bei der Lösung der vor uns liegenden Aufgaben.

Bersonderer Schwerpunkt ist und bleibt unsere Jugendarbeit. Unsere Trainingsgruppe hat unter der Führung von Marko Trost und Heiko Sperling und mit aktiver Unterstützung der Eltern (insbesondere Familie Kinner) in den vergangenen 2 Jahren viel erreicht. Dafür Danke!
Derzeit findet gemeinsam mit den Ruderern das Wintertraining in der Schulhalle statt. Die nächsten Höhepunkte werden am 16.02.2019 das Opti-Indoor-Matchrace im Marienbad Brandenburg und am 23.02.2019 der Athletik- und Theorietest der VBS-Vereine am 23.02.2019 in Storkow sein. Einige Regattatermine sind auch schon fest im Regattaplan der Nachwuchssegler des SVKL.

Besonders Augenmerk hat natürch der Unterhalt der sportlichen Anlagen der Sektion. Hier haben wir auch 2017/2018 gemeinsam viel erreicht. Die Arbeiten zum Werterhalt unserer Anlagen und zur Pflege des Geländes können nur mit der aktiven Arbeit der Sektionsmitglieder erledigt werden. Als Mindestanforderung gelten weiterhin 15 Stunden im Jahr. Diese gemeinsam beschlossene Mindestzahl haben alle Sportfreunde erfüllt. Viele Segler liegen mit den abgerechneten Stunden jedoch weit darüber. Ganz besonders bedanken wir uns hier bei unserem Sportfreund Heinz Pauer (74!) mit 51,5 geleisteten Stunden 2017 und 53 Stunden 2018.

Besondere Höhepunkte im sportlichen Leben der Sektion Segeln werden unsere Freundschaftsregatta am vorletzten Maiwochenende (18./19. Mai 2019) und das Volleyballmeeting am 27. Juli 2019 sein.

Am 27. Mai 2018 wurde unsere Sektion 65 Jahre alt. Dieses Ereignis haben wir am 8. September 2018 bei "Kaiserwetter" würdig begangen. Höhepunkt dieses Jubiläums war unsere Lampionfahrt rund um den Klostersee. Es war für uns und für unsere Gäste ein sehr schöner Tag an den wir uns gern erinnern.

Wir freuen uns auf die vor uns liegende Wassersportsaison 2019, auf die Teilnahme an den Regatten im Brandenburger Revier, auf die Gäste zu unseren Veranstaltungen und wir wünschen allen ein tolles Jahr 2019.

Goodewind Ahoi!
Detlev