^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

66855_629140657165531_2098871610_n.jpg

13.04.14

Rädel siegt im Derby!!!


16.Spieltag in der 2.Kreisklasse Westhavelland SV Kloster Lehnin II - Blau/Weiß Rädel 1-3!! Halbzeit:1-1!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Bei herrlichem Fussballwetter,vor gut 150 Zuschauer, wollte unsere "Zweite" mit einem Sieg am Tabellenführer aus Rädel vorbei ziehen. Nur 2 Punkte trennten beide Mannschaften! Das Hinspiel konnte Lehnin II mit 3-5 in Rädel noch für sich entscheiden und dementsprechend waren beide Mannschaften heiß auf einen Sieg. Die erste Chance in der 5min hatten die Gäste durch Schmeckebier! Doch er vergab aus aussichtsreicher Position. In der 10min hätte M.Freisleben unsere Farben mit 1-0 in Führung bringen können,doch auch er vergab aus 9m. Rädel hatte in der Folgezeit mehr Spielanteile und vergab beste möglichkeiten. In der 20min setzte Richard Groß das Leder nach einem Freistoßhammer aus 20m an das Lattenkreuz des Rädeler Gehäuses. Doch viel mehr kam von Lehnin nicht! Nach einem Fehler im Mittelfeld schalteten die Gäste blitzschnell um und Daniel Lindner erzielte das 0-1 für Rädel. Danach hätten die Gäste auf 0-2 erhöhen müssen,doch sie scheiterten mehrmals an sich selbst und am Lehniner Keeper Mosler. In der 44min hatte Lehnin einen Freistoß aus halbrechter Position zugesprochen bekommen! Maxe Schölzel brachte die Pille sauber in den Strafraum,wo A.Wiltzer das Leder mit dem Kopf auf R.Groß verlängerte und R.Groß hatte keine Mühe den Ball über die Linie zum glücklichen 1-1 Ausgleich zu drücken. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause! Nach dem Pausentee wollten die Lehniner ein Schippe drauf legen,doch es sollte einfach nichts gelingen. Besser machten es die Gäste aus Rädel in der 55min !Als ihr" Torschütze vom Dienst" Schmeckebier sein 33 Saisontor erzielte. Er nutze eine Unachtsamkeit in der Lehniner Abwehr aus und ließ Klosterkeeper Mosler keine Chance! Im direkten Gegenzug hätte M. Freisleben Kloster wieder ins Spiel bringen können,doch in letzter Sekunde war ein Rädeler Bein dazwischen. 2 Minuten später stand Ch.Jagusch frei vor dem Gästetor! Anstatt zu schießen vertändelte Er das Leder und so kam es wie es kommen mußte.Der Pfeilschnelle Dustin Göde nutzte in der 70 min einen groben Abwehrfehler der Lehniner aus und netzte zum 1-3 aus Lehniner Sicht ein! Alle bemühnungen der" Klosterbrüder" doch noch den Anschlußtreffer zu erzielen brachten danach nichts mehr ein und der alte und neue Tabellenführer heist Rädel!  Der sehr gute Schiri Robin Guderjahn und seine beiden Assistenten hatten keine Mühe mit der sehr fairen Partie und blieben Fehlerfrei. Nach dieser Niederlage hat Lehnin 5 Punkte Rückstand auf Platz 1 und bleibt mit 31 Punkten (9 Punkte Vorsprung auf Platz 4 Brück) auf dem 3.Tabellenrang. "Es sind nur noch 4 Spiele für uns zu bestreiten und da ist es sehr Unwahrscheinlich noch im Titelrennen einzugreifen!" So Klostertrainer Berger. In 14 Tagen reist unsere "Zweite" zur "Reserve" aus Golzow, wo man ohne Druck aufspielen kann.

Aufstellung Kloster: Tor: Toralf Mosler Abwehr:M.Okonek,A.Friedel(38min R.Frederich) Ch.Knoth Mittelfeld:Nico Kahle,A.Wiltzer(60min B.Wiltzer) Ch.Jagusch(75min M.Schmäl) Benni Dubrow,Maxe Schölzel ,Richard Groß Angriff: Markus Freisleben

Der SV Kloster Lehnin wünscht allen ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen! Am Samstag den 19.04.2014, findet ab 19:00 Uhr auf dem Lehniner Sportplatz an der Potsdamerstr das Osterfeuer statt. Für Osterwasser und Musike ist gesorgt durch das Team der Sportlerklause!!!!

In diesem Sinne: Prösterchen und Sport Frei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!