^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

31.03.14

15.Spieltag in der 2. Kreisklasse Westhavelland! Die "Zweite" fegt Brück II vom Platz!!!


SV Kloster Lehnin II - FSV Brück II 6 - 2!!! 

Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Im vorerst letzten Heimspiel, daß in Netzen ausgetragen wurde und bei herrlichem Fussballwetter, ließ Lehnin II dem Gast aus Brück, die das Hinspiel gewannen keine Chance. An dieser Stelle möchte Ich im Namen der Mannschaft DANKE sagen! An den Vorstand von Rot/Weiß Netzen und persönlich an Henry Große und Benno Bergkholz!!!( Netzen muste leider nach der vergangenen Saison ihre Männermannschaft aus Spielermangel abmelden und 6 Spieler + Trainer Peter Berger unterstützen nun den SV Kloster Lehnin). WIR haben uns in den vergangenen 5 Heimspielen bei euch sehr wohl gefühlt und die Plätze waren immer Tip Top!!( Die verbleibenden 2 Heimspiele gegen  Blau/WeißRädel und den FSV Groß Kreutz werden dann in Lehnin ausgetragen.) Zurück zum Spiel...Bereits in der 1.Minute ging die Bergertruppe mit 1-0 in Führung! Benni Wiltzer traf per Kopf nach einer sehr gut geschlagenen Ecke von M.Okonek. In der 14min wurde M.Freisleben im Strafraum gefault und den fälligen Elfer versenkte Maxe Schölzel oben Rechts! Nachdem Brück in der 25min einen Konter nicht nutzen konnte, traf praktisch im Gegenzug M.Freisleben zum 3-0 und Richard Groß erhöhte in der 38min auf 4-0. Eine unachtsamkeit in der Lehniner Abwehr, führte in der 43min zu einem Elfer für die Gäste aus Brück,den sie sicher verwandelten. Mit 4-1 ging es in die Pause und nach dem Pausentee wollten die Klosterbrüder nachlegen! Richard Groß und M.Freisleben  schraubten mit ihren" Doppelpack" das Ergebnis auf 6-1 und Brück II war damit noch gut bedient. Denn B.Wiltzer und Thomas Kabelitz vergaben danach noch beste Chancen! Praktisch mit dem Abpfiff bekam Brück noch einen Handelfmeter zugesprochen und auch dieser wurde von den Gästen sicher verwandelt. 6-2 hieß es dann am Ende und alle Zuschauer,bis auf die Brücker gingen zufrieden nach Hause.Mit 28 Punkten wurde der Dritte Rang gefestigt und man bleibt mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Rädel noch im rennen um die Meisterschaft. Rädel verlor gestern überraschend beim Tabellenletzten in Glienicke mit 2-0!!! In der nächsten Woche reisen die "Klosterbrüder" zur Reserve vom FC Deetz. Anstoß wird dann bereits um 13:00 Uhr in Deetz sein!!!

Aufstellung Kloster: Tor Ch.Kaufmann Abwehr A.Friedel,Ch.Knoth,Schmäel Mittelfeld:M.Okonek,Ch.Jagusch,A.Wiltzer,R.Groß,MSchölzel Angriff: M.Freisleben und Benni Wiltzer!

Desweiteren spielten Th Kabelitz,A.Schulz und Ch.Kabelitz nach Einwechselung!

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!!!