^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

24.03.14

Die "Zweite" gewinnt deutlich in Ziesar!


12.Spieltag in der 2.Kreisklasse Westhavelland SV Ziesar II - SV Kloster Lehnin II  1 - 5!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Nachdem man in der Vorwoche das Spitzenspiel auf heimischen Geläuf, gegen die SG Fredersdorf in der Nachspielzeit und nur noch zu Neunt mit 2:3 verlor, sollte nun ein Sieg her ,um den 3.Tabellenrang,der den Aufstieg in die 1.Kreisklasse Havelland bedeuten würde zu sichern! Gleich von Beginn an zeigten die "Klosterbrüder" wer Herr im Hause ist und das Auswärts beim Tabellenfünften in Ziesar. In der 11 Min setzte sich Ch.Jagusch gut über die rechte Aussenbahn durch und flankte den Ball auf M.Okonek,der keine Mühe hatte das Leder aus 3m zum vielumjubelten 0-1 aus Klostersicht einzuköpfen. Dem selben Spieler gelang in der 20min durch einen sehentswerten Treffer aus 16m in den Winkel das 0-2! Danach hätten die "Klosterbrüder" gut und gerne 3 weitere Tore erzielen müssen( A.Schulz traf die Latte usw) und so kam es wie es kommen mußte.Als sich die Lehniner Abwehr in der 30min nich ganz einig war,kam Ziesar auf 1-2 heran. Doch das sollte unsere Jungs nochmehr anspornen und Oldie Thomas Kabelitz( 46) war es vorbehalten den 1-3 Halbzeitstand zu markieren! Nach dem Pausentee übernahmen die Lehniner gleich wieder das Zepter und Th.Kabelitz netzte in der 50min zum vielumjubelten 1-4 ein.Respekt Thomas vor deiner Leistung,bist mal wieder gelaufen wie ein junger Gott und das mit 46!!! Hut ab dafür!! In der Folgezeit wurden weitere hochkarätige Chancen ausgelassen( Th.Kabelitz 50min,M.Okonek 54min,Ch.Jagusch 60min,B.Wiltzer 65 usw) und die Gastgeber konnten froh sein, daß es noch 1-4 stand! Maximilian Schölzel war es vorbehalten den 1-5 Endstand  in der 75 min zu markieren. Er setzte sich auf der linken Seite durch und bezwang den Keeper der Gastgeber per Lupfer. Weitere Treffer wären möglich gewesen um das Ergebnis auf 1-13 zu schrauben! Doch die Lehniner hatten wohl mitleid mit den Gastgebern, die zu keinem Zeitpunkt aufgaben und so blieb es am Ende  beim hochverdienten 1-5. Am Sonntag den 30.03.2014 empfängt unsere "Zweite" die Reserve aus Brück. Gespielt wird um 15:00 Uhr auf der Sportanlage in Netzen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Aufstellung Kloster: Tor Ch.Kaufmann Abwehr: A.Friedel,A.Wenger,M.Schmäl Mittelfeld:M.Okonek,Ch.Jagusch,M.Schölzel(72min Ch.Kabelitz)Ch. Knoth.A.Wiltzer,A.Schulz Angriff:Thomas Kabelitz( 60min B.Wiltzer)

In diesem Sinne Sport Frei!!!!!!!!!!!!!