^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

22.03.14

D-Jugend gewinnt in Borkheide


D-Junioren gewinnen mit 7:2 in Borkheide.
Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio

Die D-Junioren der SG Lehnin/Damsdorf reisten am Samstag, den 22.03.2014 zur SpG Busendorf/Borkheide zum Punktspiel in der Westhavellandliga.
Diese Partie gewannen die Klosterkids sicher mit 7:2, wobei ein noch deutlicher Erfolg möglich gewesen wäre.Das Spiel hatte noch garnicht richtig angefangen, da lagen die SG Lehnin/Damsdorfer mit 0:1 (2 min.) hinten.
Dies war zugleich der Weckruf für die Klosterkids und sie glichen in der 5 min. durch Benet Döring zum 1:1 aus.
Danach ergaben sich Chancen für beide Seiten, aber diese fanden noch keine Abnehmer.Die Klosterkids erarbeiteten sich nun mehr Spielanteile und zeigten guten Fußball und gingen folgerichtig durch Luca Bodenbinder in der 18 min. mit 2:1 in Führung. Es folgten innerhalb von 5 Minuten weitere 3 Treffer für die Klosterkids und die Partie war so gut wie entschieden. Denn erst traf Benet Döring in der 19 min. zum 3:1, dann Timo Wolff mit herrlichem Lupfer zum 4:1 (21 min.) und Jan Müller schloss schließlich in der 22 min. einen guten Angriff zum 5:1 ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause und das Trainergespann fand nur lobende Worte für die gut aufspielenden Lehnin/Damsdorfer.
Der 2. Durchgang hat noch garnicht begonnen, da erhöhten die Klosterkids durch Benet Döring sogar auf 6:1 (31 min.) und alle dachten, dass weitere Tore folgen werden. Doch erstmal falsch gedacht, denn der Spielfluss der Klosterkids ging völlig verloren und es wurde sich zumeist in Einzelaktionen sowie Unkonzentriertheiten verrannt. Zudem wurde der gut haltende Torwart der Gastgeber berühmt geschossen und der Blick für den besser postierten Mitspieler fehlte teilweise vollkommen. Zwar erzielten die Klosterkids durch Jan Müller in der 51 min. das 7:1, doch fast postwendet markierten die Gastgeber den 7:2 Endstand (53 min.).

Fazit: Die Klosterkids zeigten in der 1. Halbzeit guten Fußball mit schönen Kombinationen. Der 2. Durchgang war zum Abgewöhnen und nicht das, was die Lehnin/Damsdorfer eigentlich können. Dadurch wurde die Chance verpasst das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.

Aufstellung: Florian Back, Eric Schramm, Jonas Schulz, David Mahler, Timo Wolff(1), Robin Wünschmann, Hannes Krüger, Benet Döring (3, SF), Luca Bodenbinder(1), Jan Müller(2), Niklas Letz

Mit sportlichen Grüßen

Christian Awizio

  (Foto vom 3 fachen Torschützen Benet Döring)