^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

_DSC3012.jpeg

03.11.13

Kloster bleibt in der Fremde sieglos!!!!


SV Alemania Fohrde - SV Kloster Lehnin 2 - 1!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

4 Punkte aus den letzten beiden Spielen holen! Hieß die Devise aber am Ende war es nur ein mageres Pünktchen und Kloster steckt nun mitten im Abstiegskampf. Gleich 9 Akteure mußte Trainer Lindner ersetzen,beim gestrigen Spiel in Fohrde. Unter anderem: Berger und Tscharke ( Beerdigung) Kahle,Schwerz,Simon,Geske,Zimmer ( Verletzt) und Scherling. Das ist fast die komplette Mannschaft!! Doch auch gestern standen 11 Mann auf dem Platz,die es richten sollten. (Danke an die Jungs der Zweiten,die uns jede Woche unterstützen)!  Kloster fand recht gut in die Partie und setzte einige Nadelstiche in Richtung des Fohrder Tores. Der Gastgeber brauchte bis zur 20min um in das Spiel zu finden! Danach sahen die 30 Zuschauer eine ausgeglichene Partie, mit Chancen auf beiden Seiten. Fohrde hätte in der 30min nach einer scharfen Eingabe von rechts in Führung gehen müssen,doch der Schuß ging knapp über den Lehniner Kasten! Besser machten es die Gäste aus Lehnin in der 37min! Eik Mellin setzte Michael Schammelt über die linke Seite gut in Szene und Schammi verwandelte aus 16m ins untere linke Eck, zum nicht ganz unverdienten 0-1 aus Klostersicht! Das war auch gleichzeitg der Halbzeitstand. Nach dem Pausentee gehörten die ersten 10min dem Gast aus Lehnin,doch nichts zählbares sprang dabei heraus. In der 60min nutzen die Gastgeber eine Unachtsamkeit  der Lehniner zum 1-1 aus. Per Lupfer wurde Lehnins Keeper aus 25m bezwungen. Danach stimmte nichts mehr! Lehnin fand einfach keinen Zugriff mehr und wurde in der 66min über die rechte Seite ausgekontert und es Stand 2-1 für die Alemannen. Bei diesem Ergebnis blieb es leider,da alle bemühungen der Lehniner,doch noch den Ausgleich zu erzielen nichts mehr einbrachten. Lehnin rangiert nun auf dem 11 Tabellenrang und muß in der nächsten Woche aussetzen." Die Zeit wollen wir nutzen,um mal mit der Truppe was zu unternehmen"! Sagte Klostertrainer Lindner. "Es geht zu den" Füchsen" nach Berlin"! Danach steht am 17.11.2013 das Viertelfinale im Kreispokal in Fohrde auf dem Plan. Tja und in den letzten 3 Hinrundenspielen( Friesack,Rathenow und Wittenberge) müssen unbedingt Punkte her, wenn man den Anschluß zum gesicherten Mittelfeld nicht verlieren will! So Lindner...

Aufstellung Lehnin: Tor: Seidel ,Abwehr: Burwig,Schammelt,J.Kabelitz,Engelmann Mittelfeld: Frederich,A.Wiltzer,D.Schulz,Mellin! Angriff Sumpf und B.Wiltzer(33min A.Schulz)

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!