^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

27.01.13

9. Autohaus Weinreich-Cup 2013


Bericht zum 9. Autohaus Weinreich-Cup 2013 in Lehnin

In der Lehniner Emsterlandhalle fand die neunte Auflage des Weinreich-Cup der SG Lehnin/Damsdorf/Netzen statt. Die zweitägige Veranstaltung stand unter dem Motto ,, Kinder stark machen, Sport alkoholfrei genießen!".

Kategorie: Fussball
Erstellt von: detlev
Die Pokale, Medaillen und Ehrenpreise wurden vom Autohaus Weinreich traditionell gesponsert.
Bei den E-Junioren stellte die Firma ,, Hochbau Krüger" weitere 90 Medaillen zur Verfügung.
Viele fleißige Helfer sicherten den Ablauf der insgesamt 4 Turniere ab.
 
Als Schiedsrichter fungierten Hartmut Vogel, Ronny Grunert, Erwin Welle, Klaus- Peter Lenz und Thomas Giesch.
 
Seit einigen Jahren und schon Tradition wurde auch diesem Jahr bei den Bambinis in dem Streetsoccercourt des KSB auf den Hallenboden gekickt. 7 Teams waren der Einladung gefolgt und wurden von einem großen Fanaufgebot begleitet. Nach kurzweiligen Spielen gewann die SG Lehnin/Damsdorf/Netzen I das Turnier vor dem SV Babelsberg 03 und BSRK. Die junge II. Gastgebervertretung belegte den 5. Platz.
 
 
Bester Turniertorschütze war Luis Grunert von der SG Lehnin/Damsdorf/Netzen I mit 8 Treffern.
Bei den F-Junioren kämpften 8 Mannschaften um die Siegerpokale und Medaillen. Überraschend erzielte die Elf von FSV Eintracht Glindow mit einem 2:0 gegen SV Babelsberg 03 den Sieg. Den dritten Platz belegte das Team vom FC Borussia Belzig. Die beiden Gastgeberteams erwischten keinen guten Tag. Für die ,, Zweite" rettete Torschütze Luc Nadler mit einem 1:0 gegen die ,, Erste" den 7. Platz.
 
Das E-Juniorenturnier startete mit einem Kuriosum, denn statt der 8 gemeldeten Teams nahmen 10 Mannschaften Aufstellung. Das brachte den Organisationsleiter Enrico Stimming aber nicht aus der Ruhe, und allen Kids ermöglichte er die Teilnahme am Turnier. Für die SG-Teams gab es einen guten Start, und sie erreichten die Halbfinalspiele. Die SG- Klosterkids II unterlagen dem SV 71 Busendorf nach Siebenmeterschiessen unglücklich mit 0:2. Die SG- Klosterkids I hatten weniger Mühe und siegten 3:1 gegen FC Borussia Belzig II. Im Spiel um Platz 3 gewann die SG II dank des Tores von Nathan Bodner mit 1:0 gegen Belzig II. Im Finale siegte Busendorf gegen die Klosterkids I mit 2:0. Ein starkes Turnier spielte Nils Große von der SG Lehnin/Damsdorf/Netzen II.
 
Im gut besetzten D-Juniorenturnier verlor die SG Lehnin/Damsdorf/Netzen I gegen den FSV Brück mit 1:3 und vergab somit den Turniersieg. Das Lehniner Team zeigte im gesamten Turnierverlauf eine gute spielerische Leistung, erreichte mit 13 Punkten nur Platz 2 hinter dem FSV Brück mit 15 Punkten. Den dritten Platz belegte der FC Deetz. Das Team von der SG Lehnin/Damsdorf/Netzen II spielte gut mit, verlor leider 3x knapp und landete somit ,,nur" auf Platz 6. Bei den D-Junioren konnten wir auch Gäste aus Sachsen/Anhalt, die SG Fuhnetal, begrüßen.
Mit Jason Schwäbe (SG II) als ,, Bester Spieler" und Otto Schiller (SG I) als ,, Bester Torschütze" mit 6 Treffern erkämpften sich die Gastgeber zwei Einzelpokale.
 
Mannschaftsauftstellungen:
Bambini I: Connor Knoth, Jannick Münnich, Nic Seedorf, Sebastian Hantke, Philipp Höhne, Tim Stimming(3), Luis Grunert(8)
Bambini II: Marvin Herbst, Elias Strohbusch, Jeremy Schulze, Marco Henseler(1), Jannis Leue(3), Karl Kretschmer(4)
F-Junioren I: Keave Stimming, Aaron Woldt, Jacob Wiegand, Tim Stimming, Thorben Schulz, Dustin Hoffmann, Jordi Geske, Murat Apohan, Louis Bamber
F-Junioren II: Fabian Pieloth, Marco Henseler, Henrik Langer, Luis Grunert, Maurice Holfeld, Mirko Ladewig, Maximilian Klatte, Amelie Loof, Luc Nadler(1)
E-Junioren I: Andre Nguyen, Justin Dichte, Erwin Justus, Hannes Krüger, Yves Bösenthal, Keave Stimming, Florian Hauck(3), Robin Wünschmann(6)
E-Junioren II: Jan Müller, Nils Große, Eric Schramm, Anna Ilisch, Nathan Bodner(1), Niklas Spirius(1), Nicolas Darge(1)
D-Junioren I: Philipp Schönfeld, Ole Elsholz, Simon Mahler, Tom Girbinger, Paul Ahrend, Eric Seedorf, Dominic Bothe(1), Max Erdmann(3), Otto Schiller(6)
D-Junioren II: Florian Back, Florian Neuber, Carlos Knoth, Jonas Schulz, Tim Solich, Timo Wolff(1), Robin Karg(1), Jason Schwäbe(3)
gez. Thomas Giesch