^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

16.05.12

Saisonende


Punktspiel
Lehnin - HSG RSV Teltow Ruhlsdorf III 30:28
Versöhnliches Ende...

Am 13.05.2012 fand das Nachholespiel und somit auch das Letzte der Saison gegen Teltow statt...

Kategorie: Handball
Erstellt von: Anonym
Punktspiel
Lehnin - HSG RSV Teltow Ruhlsdorf III 30:28
Versöhnliches Ende...

Am 13.05.2012 fand das Nachholespiel und somit auch das Letzte der Saison gegen Teltow statt. Nachdem die letzten Spiele sehr unglücklich verloren gingen, wollte man den heimischen Fans nochmal zeigen, dass man auch wieder gewinnen kann. Da etwas Personalnot herrschte, spielte auch M.Schröter auf dem Feld und ließ P.Scheffler den Vortritt im Lehniner Tor, welcher seine Aufgabe gut löste.

Doch die Aufgabe gestaltete sich schwierig, da Teltow stark agierte, wobei zwei Akteure aus der zweiten Teltower Mannschaft den Großteil der Tore warf. Es war von Anfang an aber dennoch ein Spiel auf Augenhöhe. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Immer wieder fiel der Ausgleich. Erst in der 25. Minute konnte sich Teltow auf 10:13 absetzen. Doch Lehnin zog mit einem 3:0 Lauf nach und konnte mit dem 13:13 Ausgleich in die Pause gehen. Der Angriff funktionierte recht gut, Steigerungspotential musste aber in der Deckung her.

So ging man Durchgang zwei an. Das Bild veränderte sich nicht. Vorne lief es einigermaßen, hinten blieb man zu oft entblößt. Einen faden Beigeschmack hatten die Würfe einiger Teltower, welcher konsequent nur auf den Kopf von P.Scheffler gezogen wurden. Das ist auf Dauer nicht die fairste Aktion, aber leider auch nicht verboten. Das Speil dümpelte vor sich hin und und wurde in den letzten zehn Minuten ruppiger und vor allem verbal sehr niveaulos. Beim Stande von 28:28 (58.) kämpfte sich M.Schröter durch eine Lücke und konnte schmerzhafterweise das 29:28 erzielen, schied aber danach verletzungsbedingt aus. Das war wie eine kleine Initialzündung, denn plötzlich stand die Abwehr und konnte den Teltower Angriff abblocken. B.Leben setzte dann den entscheidenden 30:28 Siegtreffer für die Lehniner. Mn hatte sich durchgebissen und den Fans einen versöhnlichen Abschluss beschert. Nun geht es in die Sommerpause, um in der nächsten Saison wieder anzugreifen.