^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

BBCE1.jpg

19.03.11

Bericht zum Winterurlaub 2011 der Ruderer von Ralf (Teufel) Voigt


Winterurlaub der Ruderer 2011
Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd

Winterurlaub der Ruderer 2011 Am 30 . Januar fuhren wir wie jedes Jahr wieder zum Winterurlaub nach Mittersill in Österreich . Während die meisten mit dem Bus fuhren war ich schon um 8 Uhr am Skigebiet ,weil ich direkt von der Schweiz dort hin fuhr und nur die hälfte der Strecke hatte . also nutzte ich die Zeit und probierte schon mal die Pistenverhältnisse aus . Um 15 Uhr waren die anderen Autofahrer und auch der Bus in der Pension angekommen . Dieses mal waren wir zwar nur 40 Leute , aber Spaß hatten wir trotzdem genug , entweder am Tag im Schnee oder Abends beim gemütlichen Zusammensein . An allen Tagen hatten wir bestes Wetter ( Sonnenschein und kaum Wind ) . Am Montag und Dienstag war unsere Reisegruppe getrennt , weil 8 Mann in ein anderes Skigebiet gefahren . ( Rene wollte ein anderes Quartier fürs nächste Jahr suchen ) Dienstag sind wir nach dem Skifahren noch zum Rodeln gefahren . Auf einer Strecke von 14 km wurde ein Höhenunterschied von 1300 m überwunden . Das war eine totale Gaudi , vor allem für die Kinder , die dieses Jahr wieder reichlich mit dabei waren . Henrik und Arne haben die Rodelstrecke gleich zwei mal bewältigt , wobei sie beim zweiten mal ruck zuck wieder unten waren . Nachdem die Kinder am Donnerstag in der Skischule ihr Abschlussrennen hatten ( dabei haben alle ein gutes Ergebnis erreicht ), sind wir alle zum baden ins Schwimmbad nach Kitzbühel gefahren . Es ist immer wieder eine Erholung nach einem langen Skitag im Wasser zu liegen und zu relaxen . Am Sonnabend ging es dann nach dem gemeinsamen Abendbrot wieder zurück nach Hause . Ich musste mich auch wieder von allen verabschieden , weil ich wieder in die Schweiz fahren musste um dort wieder zu arbeiten . Herzlichen Dank an die beiden Busfahrer Silvia und Dirk ,die uns wieder sicher hin und her gefahren haben sowie an dem Organisator Rene . Danke auch an alle die auf meine Kinder Marleen und Ariane aufgepasst haben , die alleine mit dem Bus mitfuhren , weil ich nicht extra nach Lehnin fahren wollte .Ich hoffe das es im nächsten Jahr wieder ein paar mehr Leute sind , damit es sich lohnt mit dem Bus zu fahren . Über www.sv-kloster-lehnin.de könnt ihr mehr über den Verein erfahren sowie einige Bilder des Winterurlaubs sehen . Herzliche Grüße Ralf Voigt ( Teufel )

Siegerehrung bei den SkikiddysSiegerehrung 2Siegerehrung 3RodeltourAbends bei der PlanungSpieleabend (jeden Abend)