^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

23.02.11

Klasse Mannschaftsleistung


Am vergangenen Wochenende mussten die Handballer in Falkensee ran...
Kategorie: Handball
Erstellt von: Anonym

15. Spieltag

Kategorie: unschön...

am vergangenen Wochenende mussten die Lehniner Jungs nach Falkensee reisen. Zur Kaffeezeit am Sonntag wurde die Partie angepfiffen. Von Beginn an war eine extreme Härte im Spiel. Während Falkensee mit viel Gerede versuchte die Unparteiischen von sozusagenen Nachbarn vom HSV Falkensee zu beeinflussen, ging Lehnin leider auf diese Art ein und ließ sich von den Emotionen mitreißen. Dies führte dazu, dass es in der 30. Spielminute gleich zwei direkte Rote Karten gab. Mit Handball hatte das Spiel nicht viel zu tun. Zu aller Überfluß mussten auch die wenigen Fans in der Halle immer wieder in diese Kerbe schlagen. Ach ja, Halbzeitergebnis war ein 11:12 für die Gäste.

Die Halbzeitansprache vom Lehniner Keeper an die Jungs war deutlich: " Klappe zu, Falkensee quatschen lassen und sich wieder aufs eigene Spiel konzentrieren...". Die Mannschaft sollte sich am Riemen reißen. Die zwei Punkte wollte man unbedingt mitnehmen. Das Ziel wurde nun fokussiert.

So konnte man nun im zweiten Durchgang vom Versuch eines Handballspieles sprechen. Die Konzentration der Lehnin war nun da, Kampfgeist und eine geschlossene Mannschaftsleistung ließ nun keinen mehr zweifeln, wer das Parkett als Sieger verlassen würde. Die Gäste setzten sich auf 13:17 ab. Falkensee konnte nochmal auf 19:22 verkürzen. Die, nach Roter Karte und Verletzung, nur noch mit 7 Spielern agierenden Lehniner, konnten nochmal eine Schippe drauf legen und erhöhten das Tempo. Die letzten 10 Minuten gehörten ganz Lehnin und so wurde das Ergebnis zum 19:26 Endstand ausgebaut.

Besonderer Dank gilt dem verletzt mitgereisten Guido Lehmann, welcher als starke Unterstützung von der Tribüne als "achter" Mann agierte.